Ausbildung für Detektive und Detektivinnen


Kurs «Recht für Detektive/innen und Observationsspezialisten/innen»
Detektive/innen, die im Auftrag eines Sozialversicherungsträgers Observationen durchführen, benötigen eine Bewilligung des Bundesamtes für Sozialversicherungen (BSV).
In fachlicher Hinsicht wird unter anderem gefordert, dass die gesuchstellenden Personen über die für die rechtskonforme Durchführung der Observation erforderlichen Rechtskenntnisse verfügen.

Der Kurs ist auch für Detektive/innen geeignet, die ihre Rechtskenntnisse auffrischen wollen oder für die Erlangung einer kantonalen Bewilligung den Nachweis entsprechender Rechtskenntnisse erbringen müssen. Die Ausbildung wird namentlich von der Polizei Basel-Landschaft anerkannt.

Der Kurs wird vom Fachverband Schweizerischer Privatdetektive (FSPD) empfohlen.

Start
Kurs 19-02: 12.11.19 - jetzt anmelden
Kurs 19-03: 26.11.19 - jetzt anmelden
Kurs 19-04: 11.12.19 - jetzt anmelden
FSPD


Observationskurs
Für den Erhalt der Bewilligung zur Durchführung von Observationen im Sozialversicherungsbereich wird vom BSV nebst den erforderlichen Rechtskenntnissen die Absolvierung einer zeitgemässen Observationsausbildung gefordert.
Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit dem Fachverband Schweizerischer Privatdetektive (FSPD) und mit Unterstützung der Euopäischen Detektiv-Akademie EURODET entwickelt und durchgeführt.
in Vorbereitung
.


Interessiert? Dann kontaktieren Sie uns.  Info
eurodet


Kurs «Recht für Ladendetektive/innen»
s. Kurs «Recht für Sicherheitsangestellte»