Diplom-Lehrgang «Fachmann/-frau Sicherheitsassistenz»
in Vorbereitung

Zielgruppe
Unser Angebot richtet sich primär an Sicherheitsdienste und Personen, welche Aufträge von Gemeinden im Bereich der öffentlichen Ordnung bzw. Gemeindeordnungsdienste wahrnehmen oder übernehmen wollen.


Berufsbild Sicherheitsassistent/in
Sicherheitsassistenten werden vorwiegend von Gemeinden eingesetzt, um Sicherheits-, Ordnungs- und Verkehrsaufgaben wahrzunehmen. Aufträge können namentlich Patrouillentätigkeiten und Kontrollen von öffentlichen Anlagen, einschlägigen Plätzen und Örtlichkeiten, bei denen es Probleme mit der Einhaltung von Ruhe und Ordnung gibt, wie auch Kontrollen betreffend Einhaltung von Gemeindereglementen und Interventionen bei Lärmimmissionen sowie Erhebung von Ordnungsbussen beinhalten.

Übertragung polizeilicher Aufgaben auf Private
Die Übertragung von Sicherheits- und Ordnungsaufgaben auf Private ist in den Kantonen unterschiedlich geregelt und bedarf einer gesetzlichen Grundlage. Zudem wird oftmals vorgeschrieben, dass Sicherheitsangestellte Sicherheitsdienstleistungen nur ausüben dürfen, wenn sie für die von ihnen zu erfüllenden Aufgaben theoretisch und praktisch ausreichend ausgebildet sind (vgl. Konkordat über private Sicherheitsdienstleistungen (KÜPS), Polizeigesetz BL 51j ).
Mit der Ausübung von öffentlichen Sicherheits- und Ordnungsaufgaben sollten deshalb nur qualifizierte Sicherheitsangestellte beauftragt werden.

Modularer Aufbau des Lehrgangs
Der Diplom-Lehrgang setzt sich zusammen aus:
Basis-Lehrgang «Zertifizierte/r Sicherheitsangestellte/r» (BLG ZSiA)
Aufbau-Lehrgang «Sicherheitsassistenz» (ALG SiAss)
LG FSiAss

Gesamtdauer des Diploms-Lehrgangs «Fachmann/-frau Sicherheitsassistentz» (DLG FSiAss)
BLG ZSiA 10 Tage
ALG SiAss 12 Tage
Total 22 Tage

Zertifizierte Sicherheitsangestellte abolvieren nur den Aufbau-Lehrgang.
Für Inhaber des Fachausweises Fachmann/-frau für Sicherheit und Bewachung oder für Personen- und Objektschutz bzw. Sicherheitsfachmann/-frau Bewachung oder Personenschutz besteht grundsätzlich ebenfalls die Möglichkeit, nur den Aufbau-Lehrgang zu besuchen.  

Abschluss
Personen, welche den Lehrgang erfolgreich absolvieren, erhalten ein Diplom.

Kosten
Die Teilnahmekosten betragen für den Basis-Lehrgang pro Person CHF 2'000.-- und für den Aufbau-Lehrgang CHF 3'000.--.
Nicht enthalten sind allfällige Unterkunfts- und Verpflegungskosten.
Spezielle Konditionen für firmeninterne bzw. kundenspezifische Kurse.


Start:
DLG FSiAss: voraussichtlich 2020

Interessiert? Dann kontaktieren Sie uns. 
Info